KNITTING FACTORY:
Under Cover Collection Band

go top

Under Cover Collection Band
Burkhard Stangl / Max Nagl /
Tom Cora / Samm Bennett / Thomas Chapin
(1995)

Hör-Fest
Steirischer Herbst '94 Under Cover Creative Music Seminar

Under Cover as mimesis: improvisation and composition as a musical game with communication, strategies of concealment, counterchecks and imitation, an identity game.

Under Cover strategies as artistic guerilla tactics are not simply intentionally imparted expressions, but also serve the purpose of such in the association of nothing and approach. John Cages composional discovery of silence does not only contain aspects of innocence. Since 4? 33?? was formulated silence has also been conquered, mapped, domesticated. And logically, indeterminacy, like looseness, has since then been worthy of infiltration, an object of subtile subversion. Therefore, for a good Under cover agent there is no sound without history, creative music, new music can be understood and appreciated not only as a self-created style and social history. As a permanent Under cover job, art is unfaithfulness, a game of concealment, counterchecks and imitation - an identity game.
The Under Cover Collection Band is a collaboration between the Knitting Factory and the Culturcentrum Wolkenstein in bringing musicians from New York to Austria to work with the Austrian musicians. The project is part of a continuing work in developing arts between artists from Austria and New York.

Under Cover als Mimesis: Improvisation und Komposition als musikalisches Spiel mit Kommunikation, mit Strategien des Verdeckens, Konterkarierens und Imitierens, immerhin ein Spiel um Identität.
Under Cover Strategien sind als künstlerische Guerilla-Taktik nun nicht nur der mitteilungsgewillten Expression, sondern auch im Umgang mit Nichts und den Annäherungen daran dienlich. Immerhin hat John Cages kompositorische Entdeckung des Stillseins nicht nur Aspekte der Unschuld. Seit "4? 33?? " formuliert ist, ist eben auch das Stillsein erobert, kartographiert, domestizierbar. Und folgerichtig ist indeterminacy wie Losigkeit seither ebenfalls unterwanderungswürdig, Gegenstand subtiler Subversion. Deswegen gibt es für gute Under Cover-Agenten keinen geschichtelosen Klang. Creative Music, New Music laßt sichn nicht nur aus der jeweils als eigenaufgefaßten Sozial- und Stilgeschichte heraus verstehen, daher beurteilen und daraufhin schätzen. Als permanenter Under Cover-Job betrachtet, ist Kunst Fremdgehen, ein Spiel des Verdeckens, Konterkatierens und Imitierens, eben ein Spiel und Identität.
Die Under Cover Collection Band ist eine Zusammenarbeit zwischen der KNITTING FACTORY und dem CULTURCENTRUM WOLKENSTEIN und will Musiker von New York nach Österreich bringen, um mit österreichischen Musikern zu arbeiten. Das Projekt ist Teil einer fortdauernden Zusammenarbeit, die der Förderung von Künstlern aus Österreich und New York dient.

steirischer herbst '94

Burkhard Stangl: Guitar
Tom Cora: Cello
Max Nagl: Reeds
Samm Bennett: Percussion
Thomas Chapin: Reeds, Flute

Driving Range
Honk
Butoma
Love Those Shoes
Signing Like A Guest Book
Ushkushkushkaloosh
Simplex Bob
Fitting
Sekt
Would-Be
Uncle Core

All music arranged by the under cover collection band
Produced by Michael Dorf and Reinhard E. H. Gosch
Engineered by Sound Service
Recorded October 10, 1994 at Culturcentrum Wolkenstein (CCW), Stainach / Austria
Design by Werner Reiterer
P + C 1995 Knitting Factory Music

go top


go top